Cayo Jutias

Cayo Jutias liegt an der Nordküste von Kuba und gehört zur Provinz Pinar del Rio. Die Insel kann über eine Dammstrasse mit dem Auto erreicht werden und liegt ca. 65 Kilometer nordwestlich von Pinar del Rio.

Der Name der Insel kommt von den Jutias, die auf deutsch Baumratten genannt werden. Diese Tiere zählen zu den Nagern, sind nicht näher mit den Ratten sondern eher mit den Stachelschweinen verwand und kommen auf einigen Karibischen Inseln vor. Wild lebend sieht man diese nicht allzu häufig.

Von Viñales aus geht es vorbei an der Abzweigung zur Muralla de Prähistorie, Pons, Minnas de Matahambre nach Santa Lucia. Dort sieht man auch immer wieder das authentische Kuba, mit Plattenbauten und Propagandaparolen.

Plattenbauten in Santa Lucia, Kuba Norden
Von Santa Lucia aus geht es nach Westen bis zum Abzweiger. Es gibt ein kleines Schild aber man muss genau schauen. Wenn man die Abzweigung übersieht wird die Strasse sehr schlecht.

Es geht durch eine Schranke auf die Dammstrasse. Es wird im Reiseführer geschrieben, dass man dort Eintritt (5 CUC pro Person) bezahlen muss. Bei uns war keiner da und wir mussten nichts bezahlen.

Dammstrasse nach Cayo Jutias
Es geht auf der Strasse über das Wasser und vorbei an Mangrovenwäldern zur Insel Cayo Jutias. Dort kommt zuerst der Leuchtturm.

Strand und Leuchtturm von Cayo Jutias
Am Ende der Strasse  gibt es ein Restaurant, ein Gebäude wo man sich umziehen und duschen kann und eine kleine Station mit Wassersportaktivitäten.

Restaurant von Cayo Jutias
Dort gibt es weissen Sandstrand und türkisfarbenes Wasser. Man kann dort recht gut schnorcheln.

Weisser Sandstrand mit Palmen in Kuba, Cayo Levisa
Am besten fährt man unter der Woche. Am Wochenende kann es schon mal voll mit Einheimischen werden.
Im Bild unten sieht man den letzten Teil der Strasse nach Cayo Juitas, die am Strand endet und von einem Sturm weggespült wurde.

Ende der Strasse von Cayo Jutias
Es werden organisierte Ausflüge von Viñales angeboten. So eine Exkursion kostet zwischen 20 und 25 CUC mit einem Mittagessen.

Auf Cayo Jutias gibt es eine kleine Wassersportstation, dort kann man Tretboote (3 CUC pro Stunde) , Kajaks (2 CUC pro Stunde) und Schnorchelausrüstung (5 CUC) leihen. Es werden auch Ausflüge zum Schnorcheln (12 CUC) und Tauchen (ca. 35 CUC pro Tauchgang) angeboten.

Traumstrand Cayo Jutias

Tretboote am Strand von Cayo Jutias.

 

CayoJutias3


Hier noch ein Video.
Es ist zuerst die Anfahrt durch das Tal von Viñales zu sehen, weiter über die teilweise schlechten Strassen druch die Kiefernwälder und vorbei an Santa Lucia bis zum Eingang mit der Schranke zur Dammstrasse nach Cayo Juitas.