Sehenswürdigkeiten in der Region Pinar del Rio

Die Provinz Pinar del Rio ist die westlichste von Kuba. Die gleichnamige Stadt mit ca. 180.000 Einwohnern ist die Hauptstadt der Provinz und liegt ca. 160 Kilometer westlich von Havanna.
Das Gebiet ist vor allem für den Tabakanbau bekannt. Von dort stammt der beste Tabak von Kuba. Es gibt viele Plantagen und Zigarrenfabriken die teilweise besucht werden können. In Pinar del Rio befindet sich 80 % der Tabakproduktion von Kuba. Weiter im Westen gibt es auch viele Rinderfarmen und Zuckerrohr.
Die Region ist im allgemeinen flach, 70 %, der höchste Berg ist der mit 692 Metern hohe Pan de Guajaibon der sich im Norden befindet.
Um nach Pinar del Rio zu kommen nimmt man die Autobahn von Havanna. Diese ist im allgemeinen recht gut ausgebaut und man kommt schnell vorwärts.

Die Provinz Pinar del Rio hat vor allem dem Naturfreund viel zu bieten. Es gibt 2 Biosphärereservate, 2 Nationalparks und 34 Naturschutzgebiete. Ausserdem sehr schöne Strände im Norden mit verschiedenen Cayos sowie im Südwesten sehr gute Tauchreviere mit hervorragenden Korallenriffen.

In der Region gibt es einige Sehenswürdigkeiten.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt Pinar del Rio

Rundgang durch die Stadt

Strasse Gerardo Medina, im Hintergrund links das ehemalige Hotel Comercio.

PinardelRio21

Das ehemalige Hotel Comercio, an der Strasse Marti, welches leider praktisch in Ruinen steht.

Hotel Comercio in Pinar del Rio

Platz an der Audiencia von Pinar del Rio, unterhalb des Unabhängigkeitsplatzes (Plaza de Independencia) an der Strasse Maximo Gomez.

Audiencia von Pinar del Rio mit rot blühenden Flambayan

Ein Markenzeichen in Pinar del Rio aber auch in vielen anderen Orten von Kuba sind die bunten Häuser mit der Terrassen zur Strasse.

Strasse in Pinar del Rio mit bunten Häusern

Kathedrale de San Rosendo

Die Kathedrale von Pinar del Rio liegt im Zentrum der Stadt.

Kathedrale von Pinar del Rio

Hier ein kurzes Video von Pinar del Rio.

Fabrica de Bebidas Casa Garay

Eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pinar del Rio ist die Fabrica de Bebidas Casa Garay mit dem Getränk Guayabita, welches dort hergestellt wird. Hier einige Infos.

Fabrica de Tabacos, Zigarrenfabrik Francisco Donatien

Die Zigarrenfabrik von Francisco Donatien befindet sich in der Strasse Antonio Maceo 158 etwas westlich des Zentrums von Pinar del Rio, unterhalb des Platzes Plaza de la Independencia. Der Eintritt kostet 5 CUC. Man wird mit der Gruppe durch die Produktionsstätten geführt. Die Zigarrenfabrik ist kleiner als andere z.B. in Havanna und hat deshalb den Vorteil, dass man etwas näher am „Geschehen“ ist. Man bekommt Erklärungen (auf Englisch) über den gesamten Prozess und kann den Zigarrendrehern über die Schulter schauen.
Eintrittskarten gibt’s bei der Touristeninformation. Zigarren kann man in einem kleinen Geschäft am Eingang oder im gegenüber liegenden Shop kaufen.
Leider darf man weder fotografieren noch filmen.

Sehenswürdigkeiten in der Region

Tal von Viñales mit den Mogotes

Das Tal von Viñanles ist vielleicht die bekannteste und wichtigste Sehenswürdigkeit der Region. Durch die Einzigartigkeit der Landschaft ist sie zum Biosphärenreservat von der UNESCO ernannt worden.
Hier gibts mehr über die Sehenswürdigkeiten von Viñales.

Tal von Viñales

Cayo Jutias

Cayo Jutias liegt an der Nordküste von Kuba und gehört zur Provinz Pinar del Rio. Die Insel kann über eine Dammstrasse mit dem Auto erreicht werden und liegt ca. 65 Kilometer nordwestlich von Pinar del Rio. Weiteres hier.

Cayo Levisa und Cayo Paraiso

Von Viñales sind es ungefähr 50 Kilometer und eine Stunde mit dem Auto zum Bootsanleger von Cayo Levisa. Von dort muss man mit dem Boot auf die Insel übersetzen, das dauert etwa 30 Minuten. Auch dort kann man gut schnorcheln.
Von Viñales gibt es Ausflüge die zwischen 30 und 35 CUC mit Essen, Bootsfahrt usw. kosten.

Cueva del Palmarito

Nicht weit von Viñales, ca. 3 Kilometer befindet sich die kleine Höhle Cueva del Palmario mit einem Schwimmbad wo man baden und sich erfrischen kann. Eintritt kostet 7 CUC, was einen Verzehrbon von 6 CUC im Restaurant beinhaltet.

Maria la Gorda

Maria la Golda liegt ganz im Westen von Kuba, südlich der Halbinsel Guanahacabibes. Der Ort ist vor allem für den schönen Strand und die hervorragenden Schnorchel- und Tauchreviere bekannt, die zu den besten der Karibik gehören.
In Maria la Golda gibt es ein Hotel was sich ganz gut für einen Aufenthalt zum Tauchen und zum weiteren Erkunden der Halbinsel eignet.
Dort kann man durchaus einen Zwischenstopp von drei Tagen manchen, den Strand geniessen, Schnorcheln oder Tauchen und einen oder zwei Ausflüge zum Naturschutzgebiet von Gunahacabibes machen.

Halbinsel Guanahacabibes

Die Halbinsel Guanahacabibes liegt ganz im Westen von Kuba und gehört zur Provinz Pinar del Rio. Sie wurde von der Unesco zum Biosphärenreservat erklärt. Hier gibt es weitere Infos

Tabakplantagen um Pinar del Rio, Robaina

Eine der vielen Tabakplantagen um Pinar del Rio, die man auch besuchen kann ist die von Alejandro Robaina. Weiteres hier.

Trocknende Tabakblätter in einer Tabakplantage bei Pinar del Rio