Tag am Strand in Ifaty – Mangily

Heute ist der letzte Tag am Strand von Mangily. Es gibt keine grossen Pläne für den heutigen Tag.
Wir schauen vom Hotel aus den Fischern zu. Die bereiten gerade die Fahrt aufs Meer vor.

Fischerboot am Strand von Mangily

Die kleinen Fischerboote haben auch Segel. Damit fahren die bis zum Riff hinaus.

Piroge, Fischerboot mit Latein Segel, Mangily, Madagaskar

Auch an diesem Tag sind die Wellen am Riff noch sehr hoch. Man sieht das auf dem Foto im Hintergrund.

Einheimische und Fischerboote, im Hintergrund hohe Wellen und Brandung am Riff vor Mangily

Hier sieht man das nochmal besser, die kleinen Segelboote im Vordergrund und dahinter die brechenden Wellen. An Tauchen am Riff ist auch an diesem Tag nicht zu denken.

Hohe Wellen und starke Brandung am Riff vor Mangily, Madagaskar

Schön langsam kommt Leben in den Strand. Es ist Sonntag und viele Einheimische sind unterwegs. Auch an diesem Tag sieht man kaum Urlauber.

Buntes Treiben mit Einheimischen und Fischerbooten am Strand von Mangily

Unser Gecko ist heute etwas schüchtern und zeigt sich kaum.

Madagaskar Taggecko, Nahaufnahme vom grünen Kopf

Nach dem Frühstück machen wir einen Strandspaziergang Richtung Süden. Hier nochmal ein Bild vom Strand von Mangily vom Bereich unseres Hotels Princesse du Lagon nach Süden.

Strandbereich vom Hotel Princesse du Lagon nach Süden

Es ist Ebbe und wir kommen weiter wie am Vortag, da konnten wir bei Flut kaum mehr über ein paar Felsen.
Nachdem man etwas aus dem touristischen Bereich heraus ist kann man auch ungestört von Verkäufern den Strandspaziergang geniessen.

Fischerboot mit Latein Segel, Strand von Ifaty

Wir sehen eine ziemlich grosse Muschelschale am Strand liegen. Die war schon etwas kaputt. Als die noch ganz war dürfte die bestimmt 25 cm gross gewesen sein.

Grosse Muschelschale am Strand von Ifaty

Wie schon angemerkt kommt man weiter im Süden aus dem Strandbereich von Mangily in ruhigere Zonen.

Strandbereiche zwischen Mangily und Ifaty

Dort ist kaum jemand unterwegs. Nur ein paar Einheimische und ein Fischerboot welches ein paar Touristen mitnimmt. Im Bild unten Panorama vom Strand in Richtung Ifaty. Wenn Ebbe ist kann man da stundenlang entlang laufen.

Panoramafoto, Strand Richtung Ifaty, Madagaskar

Wir sind wieder auf dem Rückweg. Unten nochmal ein Panoramafoto vom Strand von Mangily mit den Verkaufsständen und den Booten die bei Ebbe am Strand liegen.

Panoramafoto vom Strand mit Palmen, Verkaufsständen und auf dem Trocken liegenden Booten am Strand von Mangily

Wir essen etwas zu Mittag an der Bar der Tauchschule Mangily Scuba Madagascar. Dort wird die Pizza empfohlen, die auch recht gut ist und einen Salat, das ist recht günstig. Die Pizza wird im Holzbackofen gemacht. Eine Pizza kostet so zwischen 3-4 Euro der Salat knapp 2 Euro und das 0,5 Liter Bier etwas mehr als einen Euro. Alles in allem gut zu empfehlen.

Pizza im Restaurant Tauchschule Mangily Scuba Madagascar
Am Nachmittag ruhen wir uns am Strand von Ifaty aus, gehen zum Baden im Pool und Meer. Das Meer hat so ca. 24-25 Grad, der Pool ist etwas kühler.

Bei Ebbe liegen die Boote im Trockenen. Hier ein paar Boote der Tauchschulen.

Boote liegen bei Ebbe am Strand

Die einheimischen Kinder suchen Muscheln und Schnecken im flachen Wasser. Es ist ja Sonntag und es sind viele Leute am Strand.

Kinder suchen Muscheln und Schnecken im flachen Wasser, Mangily

Der Strandbereich vor dem Hotel Princesse du Lagon Mangily mit Sonnenschirmen und ein paar Liegestühlen. Links im Hintergrund das Restaurant und rechts der Pool.

Strandbereich vor dem Hotel Princesse du Lagon, Mangily

Unser Madagaskar Taggecko schaut heute nur mit dem Kopf ein bisschen aus seinem Versteck.

Kopf vom Madagaskar Taggecko

Es gibt noch andere Geckos beim Hotel. Unten ein etwas kleineres Tier. Der dürfte so max. 15 cm lang sein. Der Gecko ist aber auch schön grün braun gefärbt.

Grün brauner Gecko, Madagaskar

Der Gecko zieht sich etwas zurück.

Nahaufnahme, Grün brauner Gecko, Madagaskar

Der letzte Sonnenuntergang am Strand von Mangily bevor es am nächsten Tag zurück zur Hauptstadt Antananarivo geht.

Sonnenuntergang am Strand von Mangily

Weiter geht es im Reisebericht, Flug, Tulear nach Antanarivo und Besuch der Stadt

oder zurück zum vorherigen Artikel, Tauchen und Strand in Ifaty – Mangily